title image

Verbrennung

Heilspray.de  Erfahrungsberichte   Verbrennung

Verbrennung

lavylites-verbrennungDefinition

Onmeda: “Eine Verbrennung oder Verbrühung kann unterschiedliche Gründe haben, zum Beispiel:

starke Hitze (Herdplatte, Backofen),
offene Flammen,
heiße Flüssigkeiten und Dampf,
elektrischer Strom
oder ionisierende Strahlen wie etwa Sonnenstrahlen.
Die meisten Verbrennungen und Verbrühungen entstehen im Haushalt oder in der Freizeit.

Bei einer Verbrennung beziehungsweise Verbrühung wird das Gewebe durch Hitze (Temperaturen von mehr als 45 Grad Celsius) geschädigt.

Wie stark die Verbrennung ist, hängt davon ab, wie hoch die Temperatur liegt und wie lange die Hitze einwirkt. Eine leichte Verbrennung tritt relativ häufig auf – zum Beispiel, wenn man die Haut für längere Zeit ungeschützt der Sonne aussetzt (Sonnenbrand). Je nach Schwere der Verbrennung kann es zu einer Zellschädigung beziehungsweise zum Zelltod, zur Gerinnung der Eiweißpartikel oder sogar zur Verkohlung kommen.”

 

Erfahrungsberichte von Anwendern des Heilsprays

Yvonne W (Kauffrau)

ich hatte mich im Haushalt mit kochendem Wasser verbrüht. Die Haut war völlig gerötet und ein gelbes Sekret trat aus. Ich begann sofort mit dem Besprühen der Wunde mit dem Notfallspray und wiederholte das Prozedere 14 Tage lang 3x täglich. Nach dem Einsprühen versorgte ich die Wunde mit Bodylotion. nach gut 14 Tagen war die Wunde völlig abgeheilt.

 

Uwe K (Heilpraktiker)

Mutter mit 2jährigem Jungen stellte sich in meiner Praxis vor, der sich beim Ziehen am Tischtuch mit brühheißem Tee verbrannt hatte  Die Wunde wurde zweimalig besprüht mit dem Notfallspray und anschließend mit Körperbutter aus gleichem Programm versorgt. Am anderen Tag war die Verbrennung vollständig verschwunden!

 

Heike B (Bankkauffrau)

Ich verbrannte mir die Finger am Herd. Glücklicherweise hatte ich das Notfallspray schnell zur Hand und sprühte dieses in kurzen Abständen immer wieder auf die Wunde bis der Schmerz verschwunden war. Es entstand keine Blasé. Die Verbrennung war innerhalb einer Woche nicht mehr auffällig.

 

 

No Comments
Leave a Comment:

*

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!