title image

Sehnenscheidenentzündung

Heilspray.de  Erfahrungsberichte   Sehnenscheidenentzündung

Sehnenscheidenentzündung

lavylites sehnenscheidenentzuendungDefinition

Netdoktor: “Eine Sehnenscheide (Vagina synovialis, Vagina tendinis) ist eine hüllenartige Struktur um eine Sehne, die diese schützt und die Reibung mit benachbartem Gewebe wie Bändern und Knochen verringert. Dazu ist sie mit Gelenkschmiere (Synovialflüssigkeit) gefüllt.

Von einer Sehnenscheidenentzündung zu unterscheiden ist die Sehnenentzündung (Tendinitis) selbst.

Die Sehnenscheidenentzündung kann prinzipiell an jeder echten Sehnenscheide auftreten. An manchen Körperteilen ist aber besonders häufig eine Sehnenscheide entzündet: Hand, Unterarm und Fuß. Bekannte Formen von Sehnenscheidenentzündung an der Hand sind Schnappfinger und Tendovaginitis de Quervain.”

 

Erfahrungsberichte von Anwendern des Körpersprays

Andreas H (Vertreter)

Ich war schon einige Tage krank geschrieben wegen einer Sehnenscheidenentzündung der rechten Hand und war gerade auf Besuch bei einem Arbeitskollegen, als ein Bekannter von meinem Arbeitskollegen mit seiner Frau vorbeikam.  Die beiden waren Freunde besuchen in Berlin und jetzt auf der Rückfahrt. Irgendwie sind wir dann auf meine Verletzung zu sprechen gekommen, als der Bekannte meinte hier könne er mir helfen und Abhilfe schaffen. Er ging zu seinem Auto und brachte ein Spray mit ins Haus. Dann forderte er mich auf den Hals frei zu machen, damit er mir den Atlas einsprühen könne und sprühte mir danach noch die verletzte Hand ein.  Ich war sehr skeptisch, aber was dann abging kann man nicht glauben, wenn man es nicht selbst erlebt hat. Binnen weniger Minuten verschwanden meine Beschwerden. Als ich abends wieder zu Hause war, waren meine Beschwerden gänzlich verschwunden. Seit dem schwöre ich auf das Wunder aus Ungarn.

Thomas B. (Rentner)

Eines Morgens wachte ich auf und mein rechter Ellenbogen tat höllisch weh. Zunächst dachte ich, dass ich mich irgendwo gestossen hätte, aber nachdem sich der Schmerz auch auf den zwei darauffolgenden Tagen nicht veränderte, hatte ich meinen Hausarzt konsultiert. Der erklärte mir, dass es sich um eine Sehnenscheidenentzündung handele und die auch nicht so einfach wegging. Er schrieb mir ein Medikament zum Auftragen auf und riet mir den Arm ruhig zu halten. Nun ging ich mindestens zweimal in der Woche zum Fitnesstraining, aber das Training fiel mir schon schwer. Dort im Center riet mir dann der Trainer, ich sollte doch mal  das Körperspray einsetzen. Das hätten sie jetzt neu im Haus und das würde in der Regel gut funktionieren.  Also kaufte ich mir so ein Spray und fing sogleich an nach Vorgabe zu sprühen.  Es dauerte keine Woche und die Schmerzen waren komplett weg.

 

 

 

 

No Comments
Leave a Comment:

*

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!