title image

Nackenschmerzen

Heilspray.de  Erfahrungsberichte   Nackenschmerzen

Nackenschmerzen

lavylites nackenschmerzenDefinition

Onmeda: “Nackenschmerzen sind ein weit verbreitetes Symptom: Bis zu 15 Prozent der Bevölkerung verspüren Schmerzen im Nacken, die in den Hinterkopf und die Schultern bis hin in die Arme ausstrahlen  können. Meist ist die schmerzhafte Nackenverspannung aber harmlos und klingt nach wenigen Tagen wieder ab – selbst wenn der Nacken so verspannt ist, dass der Hals versteift und jede Kopfbewegung schmerzt (sog. steifer Nacken).

Nackenschmerzen können in unregelmäßigen Abständen wiederholt auftreten – manchmal entstehen innerhalb von Minuten ziehende Schmerzen. Je nachdem, wie lange die Schmerzen anhalten, unterscheiden Mediziner:

akute (bis zu 3 Wochen andauernde),
subakute (4 bis 12 Wochen anhaltende) und
chronische (länger als 12 Wochen bestehende) Schmerzen.
Fast jeder bekommt im Lauf seines Lebens mindestens einmal akute Nackenschmerzen – oft zusammen mit Kopfschmerzen. In einigen Fällen treten auch weitere Symptome auf, wie zum Beispiel:

Übelkeit
Erbrechen
Müdigkeit
Sehstörungen
Fieber
Schwindel
Ohrgeräusche
Viele Menschen vermuten hinter Nackenschmerzen Abnutzungserscheinungen. Der Grund: Die Halswirbelsäule ist – im Gegensatz zu anderen Abschnitten der Wirbelsäule – extrem beweglich. Diese Beweglichkeit führt dazu, dass die Muskulatur stärker belastet ist und die Wirbelkörper sich stärker abnutzen. Infolge dieser Abnutzung können wiederum Schmerzen entstehen. Sind gleichzeitig bestimmte Nerven gereizt oder geschädigt, können zusätzlich Missempfindungen auftreten – wie:

Kribbeln
Brennen
Taubheitsgefühle
Mediziner sprechen bei Nackenschmerzen häufig auch vom HWS-Syndrom (d.h. Halswirbelsäulensyndrom) oder Zervikalsyndrom: Dieser Begriff fasst alle Beschwerden zusammen, die vom Bereich der Halswirbelsäule ausgehen.
Tatsächlich können Nackenschmerzen ebenso auftreten, wenn die Wirbelknochen keinerlei Abnutzung aufweisen. Häufig entstehen die Schmerzen durch einseitige Belastung infolge schwerer körperlicher Arbeit oder durch Bewegungsmangel. Aber auch Stress kann eine Rolle spielen – daraus kann sich eine Wechselbeziehung entwickeln: Je stärker die Nackenschmerzen, desto größer die persönliche Belastung und umgekehrt.

Um Nackenschmerzen vorzubeugen, ist daher Folgendes empfehlenswert:

regelmäßig dem Nacken etwas Gutes tun – das heißt: gezielt Nackenverspannungen durch Übungen lösen und die Nackenmuskulatur kräftigen sowie allgemein die Ausdauer und Fitness erhöhen (z.B. durch Joggen, Nordic Walking)
Stress abbauen – zum Beispiel mithilfe von Entspannungstechniken (wie progressive Muskelentspannung nach Jacobson, autogenes Training)”

Erfahrungsberichte von Anwendern des Körpersprays

Thomas W. (Elektriker)

Ich leide sehr stark unter Kopf- und Nackenschmerzen und bin deswegen früher regelmäßig beim Arzt gewesen. Unter anderem habe ich schon versucht die Schmerzen mit Botox zu behandeln. Vor einigen Monaten hatte ich das Körperspray kennengelernt und muß feststellen: das Notfallspray hilft mir am besten und sind insgesamt meine Beschwerden deutlich weniger geworden. Sobald ich mich einsprühe erfahre ich innerhalb weniger Augenblicke eine deutlich wahrnehmbare Linderung.  Aber dieser Zustand hält leider immer noch nicht an.

Susanne G. (Verkäuferin)

Ich war mit meinem Mann bei einem Bekannten in der Wirtschaft wo das Körperspray vorgestellt wurde. Während des Vortrages wurde gefragt wer denn Problem hätte. Nun war ich mit dahin gekommen, weil unser Bekannter mir sagte, dass Mittel wäre auch gut gegen meine Nackenverspannungen.  Darum ließ ich mich dann auch einsprühen. Ich hätte es nicht geglaubt, wenn ich es nicht selbst erlebt hätte. Innerhalb einer Minute fühlte ich nichts mehr von meinem Spannungsschmerz. Im Gegenteil: der Nacken und die Schulter fühlten sich so schön leicht und locker an. Noch am selben Abend hatte ich mich registrieren lassen und mir das Körperspray nach Hause bestellt. Ich bin einfach begeistert und kann nur jedem empfehlen dieses tolle Präparat welches ein Geschenk der Natur ist unbedingt auszuprobieren.

No Comments
Leave a Comment:

*

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!